Erfolgreiche Präsentation von Diplomarbeiten in Bregenz

Zum zweiten Mal wurden heuer die besten Diplomarbeiten der humanberuflichen Schulen Vorarlbergs im Kuppelsaal der Landesbibliothek in Bregenz beim Best Practice Award ausgezeichnet. Mit ihrer Diplomarbeit „Kindheit und Jugend im Dritten Reich“, geschrieben von Esther Konzett, Sarah Frick und Ronja Begle erreichten unsere Maturantinnen den hervorragenden 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch! Ebenfalls unter den ausgewählten Teams waren die Maturantinnen Johanna Anderle, Lena Gächter, Mira Spiegel mit ihrer ausgezeichnet gestalteten Diplomarbeit „Frauennotwohnungen als Fluchtmöglichkeit vor Gewalt“. Damit war unserer Schule – wie im vergangenen Jahr – erneut mit zwei Teams erfolgreich vertreten.

Bericht und Fotos : Mag. Gerhard Frontull, Erika Kicker, MA